Orffyreus in Bad Karlshafen – Kunst und Alchimie

Am Samstag, 9. September 2017 hatte ich zum “Salon Orffyreus” eingeladen, es war sehr schön und ich möchte hier nochmal danke sagen. Es waren viele BesucherInnen da, das Interesse war groß und die Bereitschaft, sich auf das Thema und die Zeit des 18. Jahrhunderts einzulassen auch.

Dank an Harry Oberländer, dem gebürtigen Bad Karlshafener Lyriker, der uns einen detaillierten Einblick in den Lebenslauf des Wissenschaftlers und Alchimisten gab.

Und Dank an Herrn Christian Schäfer, der nicht nur fachkundiger Antiquar, sondern auch Musiker ist und mit seinem Cembalo die Veranstaltung mit Musik, die im weitesten Sinne mit dem Perpetuum Mobile zu tun hatte, auf das Wunderbarste begleitete…auf meiner Facebook-Seite Arianes Atelier gibt es ein kleines Video dazu…

Ich bin auf Johann Elias Baessler oder auch Orffyreus gekommen, weil ich in einem Buch aus dem Antiquariat des Herren Schäfer ein Buch über Persönlichkeiten Bad Karlshafens gefunden hatte und der Alchimist erschien mir besonders spannend – so kam ich auf die Idee und als ich darüber sprach, stellte ich fest, dass es hier durchaus noch mehr Leute gibt, die sich dieser Persönlichkeit auf die eine oder andere Art annähern…vielleicht lasse ich mir aufgrund des Interesses eine Folgeveranstaltung für das nächste Jahr  einfallen 😉 auf jeden Fall male ich noch an dem Porträt des Herrn Orffyreus, es ist nur eines meiner aufwändigeren Arbeiten und braucht seine Zeit, so dass ich es leider nur im Arbeitszustand am 9. September präsentieren konnte, aber kommt noch…

Die nächste Veranstaltung findet am 21. Oktober statt und befasst sich mit niederländischer Kunst…