Blog

Surreale Landschaft

Lesen inspiriert, immer wieder und manchmal nachhaltig. Vor kurzem ist mir beim Aufräumen meiner Ateliermappen eines meiner früheren Aquarelle in die Hände gefallen, es stammt aus den Neunzigern. Es gefiel mir schon damals gut und dann verschwand es in einer Mappe, ich finde, es hat einen Rahmen verdient und den hat es jetzt bekommen. Ich hatte damals meine Phase „phantastische Literatur und Horrorliteratur des 19….

weiterlesen

Burg Hanstein im Nebel

Zur Zeit liegt ja alles im Nebel – nicht nur wetterbedingt – das alte Jahr liegt hinter uns, was wird das Neue Jahr bringen? Die Burg ragt aus dem Nebelmeer, ähnlich wie bei meinem Bild von der Trendelburg, hier jedoch ruht die Festung auf dem Berg, überblickt die Landschaft und harrt der Dinge, die da kommen. Ein Bild, das aus der Entfernung gewinnt, da ich…

weiterlesen

Der finstere Turm oder das alte Paraxol-Werk in Lippoldsberg

Als Fan von Burgen und anderen alten Gemäuern habe ich auch was übrig für Bunker und alte Fabrikgebäude. Während mir Burgen meistens irgendwie als Ort des Schutzes und als Bollwerk gegen äußerliche Bedrohungen angenehmer sind, haben Bunker eine andere Wirkung auf mich, obgleich sie ja auch eine Schutzfunktion haben können. Bunker oder auch bestimmte Fabrik- oder Produktionsgebäude empfinde ich oftmals beklemmend, da in ihrem Innern…

weiterlesen

Blick in die Tiefe

Es kommt vor, dass ich fühle, dass eine innere Einkehr – oder wenigstens der Blick nach innen mir guttun würde. Aber manchmal klappt das nicht so gut, dann erhasche ich einen Zipfel von dem, was im Unterbewusstsein auf mich wartet oder eine Botschaft für mich hat, stehe mir aber quasi ein bißchen selbst im Weg. Davon handelt dieses Bild. Öl auf Leinwand, 50×70 cm.

Katalog meiner Arbeiten

Wie ich kürzlich in meinem Beitrag über den Holzschnitt der Bramburg schrieb, gibt es einen Katalog zu meinen Arbeiten von 2004-2021, heute ist er angekommen und ich finde ihn sehr gelungen. Er ist ab sofort in meinem Etsy-Shop und natürlich bei mir im Atelier erhältlich.

Holzschnitt Bramburg

In den letzten Monaten habe ich mich mit einem Katalog meiner Arbeiten beschäftigt. Über die Jahre sind ja doch einige Bilder zusammen gekommen, war spannend das alles zu sichten und mit den heutigen Augen zu sehen. Nun ist der Katalog fast fertig und ich werde einen Teil der Bücher mit einem Holzschnitt mit dem Motiv der Bramburg ausstatten. Gestern habe ich 60 Stück gedruckt, meine…

weiterlesen

Hotel „zum Schwan“ in Bad Karlshafen

Von meinem Atelier aus schaue ich direkt auf ein sehr schönes Gebäude der Stadt Bad Karlshafen: Das Hotel „Zum Schwan“. Das Hotel ist eines der beliebtesten Fotomotive bei Touristen, wie ich von meinem Fenster aus ebenfalls sehen kann. Nur einige wenige Tage im Jahr steht die Sonne so über der Stadt, dass sie bei Sonnenuntergang viele Gebäude in ein sehr barockes Rosa taucht, das ist…

weiterlesen

Mehr als nur ein Stück Natur…

Monate hat’s gedauert, jetzt ist es fertig, Schicht um Schicht lasierender Ölfarbe, Stück für Stück die Bewohner aus dem Blattwerk und den Felsen herausgelockt…Natur fasziniert mich, weil ich noch soviel mehr als einen Baum, eine Pflanze oder ein Stück Felswand sehe…Hier das Bild mit vielen „Bewohnern“: Refugium, 80×100 cm

Sababurg mit blühenden Obstbäumen

Die nordhessische Region ist ja eigentlich überall schön, immer wieder gerne genommen natürlich die Sababurg – im Frühling, letzten Herbst auch mal kurz vorm Gewitter und jetzt nochmal im Frühling…mit einem extra dazu gestalteten Rahmen. 30×30 cm, Öl auf Leinwand. Erhältlich in meinem Etsy-Shop

Rätselhaftes Interieur

Interieurs gab es schon länger keine mehr unter meinen Arbeiten, aber gerade entstehen wieder welche – dieses hier ist eines davon. Es entwickelt sich seit zwei Jahren, nun ist es fertig. Räteselhaftes Interieur, Öl auf Leinwand und Papier, 50×70 cm.