Berlin Kastanienallee - Foto von Ariane Zuber

Abends in Berlin: Kastanienallee 23:00 Uhr

Die auch liebevolll-spöttisch betitelte “Castingallee” konnte gestern Abend mit einer netten Impression für müde Künstlerinnen aufwarten…
Pizzeria mit Kuschel-Dinosaurier. Ich wusste gar nicht, dass diese Tiere auf “Fast-Food”stehen – ich meine das kleine violette Wesen rechts auf dem Tisch …
😉

Berlin, Brücke mit Ratten

Ratten in Berlin

Als ich neulich so um den Alexanderplatz herum unterwegs war, fand ich eine Gracht, sowas erwarte ich ja eher in Holland, nicht in Berlin.
Dort gibt es auch eine sehr interessante Brücke, auf der eine große Frau einem Jüngling Wasser oder Wein aus einem Krug zu trinken gibt. Das findet auf einem Sockel statt, um den unzählge Bronze-Ratten wimmeln…
Sehr bemerkenswert, wie ich finde. Es gibt dazu auch einen eher unleserlichen Text, vielleicht sollte ich mal bei Tag und bei wärmeren Temperaturen hingehen 😉
Bis dahin rätsele ich noch eine Weile, das regt meine innere Geschichtenerzählerin an …
An einer davon haben offensichtlich schon viele Touristen herumpoliert…lädt ja auch irgendwie dazu ein…

Schöner Film: Das Kabinett des Dr. Parnassus…

Da ich ja Monty Python und auch Terry Gilliam mag, wollte ich unbedingt diesen Film sehen. Habe ich gestern verwirklicht und muss sagen:
Ich finde ihn brillant!
Vielschichtig, schrill, surreal und von diesem ganz speziellen Humor kann ich ja nicht genug bekommen…

Die Kulissen, speziell diese fahrbare Wunderbühne, die sich völlig anachronistisch von Pferden gezogen durch das moderne London bewegt, haben mich persönlich sehr inspiriert. Der Mann kommt meinen Bilderwelten sehr entgegen 😉

Heath Ledger und alle anderen, die ihn wegen seines leider vorzeitigen Ablebens in seiner Rolle vertreten sind großartig als ambivalenter Held. Das Töchterchen hat ein entzückendes Gesicht und ein wirklich schickes Decolleté – naja und Christopher Plummer kann’s eben auch, der junge “Merkur” – keine Ahnung wie der Schauspieler heisst, sorry – hat mir in seiner Rolle auch sehr gefallen.
Anders ausgedrückt: Tolles Casting 😉

Der Mann hat außerdem völlig Recht, die Welt braucht Geschichten!
Alles richtig gut und unterhaltsam, entweder man geniesst wüste Bilder oder beschäftigt sich mit den gesellschaftskritischen Ansätzen in dem Film oder überlegt sich, dass der Teufel auch nur ein Spieler ist – ach, die Sache mit dem Teufelspakt gibt doch immer wieder was her – ich glaube, ich muss den Film nochmal ansehen gehen.
Danke Terry!

Queen und die “Muppets” wieder entdeckt…

Da ich ja beim Malen oft Musik oder Hörbücher höre und immer Nachschub brauche, bin ich auf eine “Best of Queen” Doppel-Cd gestoßen – großartig!!!

Passenderweise hat mir ein Freund dazu jetzt einen zauberhaften Link gesendet, da er weiss, dass ich die Muppets sehr mag – das ist DAS Video, wenn man mal einen kurzen, aber erhellenden Spaß im Alltag braucht und mal wieder lachen möchte:

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=tgbNymZ7vqY]