Die Krukenburg und andere alte Gemäuer

Demnächst ist ja Hafenbeleuchtung in Bad Karlshafen, da gibt es auch einen Nachtflohmarkt, auf dem man mich auch gerne besuchen kann, das schöne Ereignis findet an Pfingsten statt.
Ich werde da mit kleineren Werken und Objekten vertreten sein, mit deren Herstellung ich gerade noch beschäftigt bin und freue mich über Besuch 😉
Ich bereite auch gerade die Eröffnung eines Laden-Ateliers am jetzt wieder gefüllten Hafenbecken vor, in den Räumen des vorigen Atelier Patina hat es ja Komplikationen gegeben, ab Anfang Mai also ein neuer Versuch mit meinem Atelier Patina – Kunst und Antik.

Die Veranstaltung habe ich jetzt mal als Termin genommen, um endlich aus den Skizzen und Fotos der hiesigen Krukenburg ein Ölbild zu malen. Mit Burgen und sonstigen alten Gemäuern hatte ich mich ja schon beschäftigt, nun soll es doch auch mal eine regionale Sehenswürdigkeit sein.

Ich hatte überlegt, sie mit Nebel zu verschleiern, mich aber dann für einen Totenkopfschwärmer entschieden. Der ausgewählte Rahmen ist alt und passt gut, finde ich.

 

Des Meeres Wesen - Ariane Zuber, Gemälde

Postkarten meiner Bilder…

Manchmal sollte man ja auch an Werbung denken oder einfach mal wieder sämtliche Freunde oder auch potenzielle Kunden mit einer Postkarte beglücken 😉
Also habe ich mal wieder zugeschlagen. Zwei neue Postkarten und sie sind auch sehr schön geworden.
Kaufen kann man die und andere Kleinigkeiten von mir bei Bedarf in meinem Shop hier…

Eine der Postkarten zeigt das Bild, was ja ein bisschen an das Buch “Der Schwarm” von Frank Schätzing denken lässt, wie mir schon mehrfach versichert wurde – aber ich habe das Bild schon vor Veröffentlichung des Buches angefangen zu malen, hat nur sehr lange gedauert…Hieß ursprünglich “Im Sog”, aber dann habe ich es umbenannt in “Des Meeres Wesen” weil das so schön doppeldeutig ist 😉