Selfie in Aquarell

Es ist mir bislang noch nie gelungen ein zufriedenstellendes Abbild meines Selbstgefühls zu malen. Aber es nähert sich ein runder Geburtstag und da ich gerade nochmal ein Gutteil meines Lebens umkremple dachte ich, wag ich’s mal wieder.
Und siehe – da isses und – ich staune – das erste Mal gefällt mir das Ergebnis – nicht fotorealistisch, bißchen melancholisch, definitiv glatter als das Original 😉
…aber ich “kann mit dem Ergebnis leben” und es sogar veröffentlichen 😉

In diesem Sinne wünsche ich jedem einen zufriedenstellenden Blick in den inneren Spiegel oder auch nur in den Spiegel an der Wand und schönes Wochenende…